Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus M. Leisinger
Gründer und Präsident der Stiftung Globale Werte Allianz, Basel

Integrität in Wirtschaft und Gesellschaft

Heute hat jedes Unternehmen, das etwas auf sich hält, ein Leitbild, in dem versichert wird, dass die Integrität des Handelns zu den höchsten Gütern zählt. Dennoch werden im Alltag oft die Grenzen der Legalität getestet. Wie kann das sein? Sind dies einmalige Verfehlungen einzelner Manager und somit die Ausnahme von einer ansonsten integren Regel? Oder liegt es an organisatorischen Schwächen?

Integrität ist vor allem eine persönliche Verantwortung: Integre Führungspersönlichkeiten schauen genau hin, handeln nach bestem Wissen und Gewissen und gehen mit gutem Beispiel voran. Wenn sie Zusagen machen, halten sie diese ein, wenn sie Fehler gemacht haben, stehen sie dafür ein und korrigieren sie. Sie motivieren die im Unternehmen arbeitenden Menschen durch Fairness und Anerkennung und vermitteln ihnen, dass sie Teil von etwas Größerem sind, für das sie mit Stolz einstehen können. Klaus Leisinger stellt mit einem Minimum an akademischer Theorie praktische Erkenntnisse und Instrumente vor, die im geschäftlichen Alltag helfen, mit moralischen Dilemmata umzugehen und auf der Basis allgemein gültiger Werte praktikable Lösungen zu erarbeiten.

In den kommenden Jahren wird die gesellschaftliche Akzeptanz von Unternehmen zusätzlich zu ökonomischen Spitzenleistungen vermehrt daran gemessen, in welchem Ausmaß sie den sozialen, ökologischen und politischen Erwartungen der Menschen gerecht werden. Dadurch entstehen neue Wettbewerbsebene für integer handelnde Unternehmen.